Fahrlehrerausbildung

Mit uns in eine tolle Zukunft

Zusammen zum Fahrlehrer

Wir möchten nicht, dass du den Weg alleine beschreiten musst. Wir möchten dich auf dem Weg durch die Schule schon begleiten. Deshalb kannst du auf unser Team zählen. Du hast einen Ausbildungsfahrlehrer ab dem ersten Tag deiner Schulausbildung an deiner Seite. Das übrige Team steht dir bei allen Fragen zur Seite. Solltest du in der Fahrlehrerfachschule mal etwas nicht verstehen, dann erklären wir es dir oder zeigen es dir im Realverkehr. Wir freuen uns, wenn wir dich nach deiner Schulzeit, bei uns sehen um dir zu helfen. Im weiteren Verlauf deiner Ausbildung stehen wir dir natürlich auch zur Seite, wenn es um eine vernünftige Planung deiner Zeiten geht. 

Extratraining

Während andere dich alleine lassen, üben wir gerne mit dir das Fahrlehrerkonforme fahren. Das heißt, wir üben mit dir Anhänger fahren und rangieren. Wenn du in Darmstadt möchtest, um dir sicher zu sein, dann fährt dein Ausbildungsfahrlehrer mit dir dort üben außerhalb von den Stunden, die du auf der Fahrlehrerfachschule bekommst. Uns ist wichtig, dass du mit einem guten Gefühl in die fahrpraktische Prüfung gehst. 

Ein starkes Team

Bei uns steht dir mehr als ein Ausbildungsfahrlehrer zu Verfügung. Die Größe unserer Fahrschule erlaubt es dir, dass du zwar einen festen Ausbildungsfahrlehrer hast, du aber gleichzeitig auf die Ideen eines ganzen Teams zurück greifen kannst. So können wir gewährleisten, dass wenn du Hilfe brauchst diese auch bekommst.

"Hier ist der Schlüssel, da das Auto und der Fahrschüler!"

Nicht bei uns! Denn es gibt Vorgaben für die Ausbildung als Fahrlehrer. Diese gibt es mit gutem Grund! Und deswegen, legen wir sehr viel Wert darauf, dass du eben NICHT einfach den Schlüssel und den Fahrschüler bekommst und sofort alleine los musst. 

Wir nehmen dich an die Hand. Am Anfang hospitierst du bei deinem Ausbildungsfahrlehrer und nach den Stunden werden Fragen geklärt. Dann tauscht Ihr, du vorne und er hinten im Auto. Dabei achten wir darauf, dass dir der Einstieg nicht zu schwer gemacht wird. Wir möchten dich an den Beruf heranführen, nicht dich verheizen. Wenn du dann bereit bist, dann darfst du auch alleine los. Bedenke, für das Geld das die Ausbildung kostet, möchtest du auch eine gescheite Ausbildung bekommen. 

Arbeiten auf Stundenbasis?

Nicht hier! Wir wollen eine gescheite Ausbildung. Das geht nach unserer Meinung nur, wenn wir dir finanziellen Druck nehmen. Das Bedeutet, das wir dir keinen Stundenvertrag unter die Nase legen. Du bekommst ein festes Gehalt und damit Sicherheit für dich und deine Arbeit. Ferner möchten wir auch, dass du dich an die gesetzlichen Vorgaben hältst.